Unsere Geschichte

Geschichte der Organisations

RICE West Nile wurde von einer Gruppe Studenten gegründet. Wann immer diese in den Ferien nach Hause kamen wurden sie von der Gemeinschaft zu Hause gefragt „Was habt ihr uns mitgebracht?“. Die fünf Studenten haben dies als ihre Pflicht etwas an die Gemeinde zurück zugeben erkannt. In der Folge begannen sie sich für die Stärkung der ländlichen Entwicklung und des Gemeinschaftsfokus eingesetzt.

Dies geschah im Jahr 2004, bereits ein Jahr später wurde RICE West Nile als „local community based organization (CBO)“ in Arua registriert.

2007 hat RICE West Nile erstmalig finanzielle Mittel erhalten, seitdem werden es kontinuierlich mehr. 2009 wurde aus der lokalen Organisation eine anerkannte Non Governmental Organization (NGO).

Inzwischen arbeiten über 30 Personen für RICE West Nile, sie alle verpflichten sich vollen Herzens für die laufenden Projekte.

Noch immer wird in den Gemeinden viel benötigt während die Mittel stark eingeschränkt sind. Daher ist, besonders im Bereich der Mittelmobilisation, noch immer viel zu tun.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.