Diese Abteilung hieß früher Gesundheitsabteilung, wurde aber später in Community Health umgewandelt, um dem Element der Gemeinschaftsorientierung in RICE-WN Rechnung zu tragen.

Die vollständige Inbetriebnahme erfolgte im Oktober 2010. Die Abteilung zielt darauf ab, die gesetzten Ziele von RICE-WN aus gesundheitlicher Sicht zu erreichen, indem sie sich auf das Ziel der Abteilung stützt und die Gesundheit der Gemeinschaft darauf ausgerichtet ist, alle möglichen Mittel einzusetzen, um sicherzustellen, dass die allgemeine Gesundheit der Menschen in den Basisgemeinden verbessert wird.

Ziel:

Verbesserung und Förderung des Zugangs zu qualitativ hochwertigen Gesundheitsdiensten für Gemeinschaften zur Selbsthilfe im Westnil.

Zielsetzungen:

  • Stärkung der Beziehungen zu den Gemeinden und den Gesundheitsämtern.
  • Regelmäßige Treffen mit den Interessengruppen durchführen, um die Erfahrungen auszutauschen, die der Abteilung helfen, ihre Dienstleistungen für die Gemeinden zu verbessern.
  • Verbesserung des Wissensstands der Gemeinden über den Zugang zu den Gesundheitsdiensten aus den bestehenden staatlichen Gesundheitsstrukturen.
  • Um mehr Partnerschaften zwischen den Interessengruppen und RICE-WN zu schaffen.

PROGRAMME IM RAHMEN DER GEMEINSCHAFTSGESUNDHEIT:

Hauptziel:

Reduzierung der weiteren Ausbreitung von HIV/AIDS in den Gemeinden

Activities:

  • Aufbau einer Partnerschaft mit Organisationen, die mit HIV/AIDS-bezogenen Aktivitäten arbeiten.
  • Stärkung der Beziehungen zum Gesundheitsamt des Distrikts Maracha, um die Nachhaltigkeit der HIV/AIDS-Programme in den Distrikten zu gewährleisten.
  • Bildung von weiteren PHA-Gruppen in den Unterbezirken, die es nicht gibt.
  • Mobilisierung und Sensibilisierung der Gemeinschaft für HIV/AIDS-bezogene Aktivitäten.
  • Antrag Schreiben, um Mittel für das Programm zu sammeln.
  • Kapazitätsaufbau auf einkommensschaffende Aktivitäten zwischen den gebildeten Gruppen.

Hauptziel:

Bereitstellung von Informationen, die zu einer weiteren Verringerung der Mortalität und Morbidität bei den Menschen in Maracha und im Bezirk Arua führen.

Aktivitäten:

  • Integration von Malaria-Präventionsmaßnahmen in andere Programme der Abteilung.
  • Mobilisierung und Sensibilisierung für die damit verbundenen Probleme und Krankheiten.
  • Antragstellung zur Beschaffung von Mitteln zur Unterstützung des Programms.
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Kreisgesundheitsamt.
  • Anti-Malaria-Abflusskonstruktion.

Hauptziel:

Das Bewusstsein für sexuelle Fortpflanzung und sexuell übertragbare Krankheiten in den Gemeinden der Bezirke Maracha und Arua zu stärken.

Aktivitäten:

  • Aufbau einer Partnerschaft mit Organisationen, die Aktivitäten im Bereich der reproduktiven Gesundheit durchführen.
  • Stärkung der Partnerschaft mit den Gesundheitsdiensten des Distrikts Maracha.
  • Durchführung von Gesprächen über reproduktive Gesundheit in Gemeinden einschließlich Schulen.
  • Antrag Schreiben, um Mittel für das Programm zu sammeln.

Zu den Teilprogrammen der Umweltgesundheit gehören;

  • Hygiene
  • Abfallwirschaft

Hauptziel:

Sensibilisierung für Umweltfaktoren, die sich auf Gesundheitsprobleme in Gemeinden beziehen.

Aktivitäten:

  • Forschung zu Umweltfragen, die die Gemeinden betreffen, durchführen.
  • Gründung und Pflege von Umweltgesundheitsclubs in Schulen und Gemeinden.
  • Mobilisierung und Sensibilisierung der Gemeinden für umweltbedingte Gesundheitsfragen.
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Distriktgesundheitsteam der Distrikte.
  • Antragstellung zur Beschaffung von Mitteln zur Unterstützung der Programme in der Abteilung

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir sind gerade nicht verfügbar. Aber du kannst uns eine E-Mail schicken und wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden.

Sending

©2018 RICE - WN

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account